Anforderungen - I LOVE MY DOG 49835 Wietmarschen - Lohne

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Anforderungen

Problematik
 
Allgemeine Anforderungen an  ein funktionierendes Stadt-Hygienesystem
 
o Die verwendeten Materialien sollen umweltfreundlich sein, so daß die benutzten Tüten ohne Probleme kompostiert, deponiert oder ohne schädliche Reaktionsprodukte     thermisch entsorgt werden können
o  Die Hygienetüten sollen ein praktisches Format haben, damit sie unproblematisch in Jacken-,  Hosen- oder Handtaschen mitgeführt werden können
o  Bei der Benutzung der Tüten dürfen bei dem Anwender keine durch Temperatur- oder Konsistenzerlebnisse bedingte Ekelgefühle  ausgelöst werden ( wie bei der Aufnahme mit nur durch einen dünnen Plastikbeutel geschützten Hand bei Billigsystemen)
o Die hygienische Sicherheit muß gewährleistet sein; es darf keinen unbeabsichtigten Kontakt mit dem kritischen Material geben
o  Material und Konstruktion sollen keine Zweckentfremdung („Zweitnutzen“) zulassen
o  Spender müssen so konstruiert sein, daß nur eine Tüte je Entnahmevorgang entnommen werden kann.
o  Stationen und Spender müssen genügend wetterfest und solide verarbeitet sein, damit sie gutes Aussehen und Gebrauchsfähigkeit über Jahre bewahren und hohen, passiven Schutz gegen Vandalismus bieten.
o  Stationen und Spender sollten einfach aufgestellt werden können und ggfs. einen späteren, einfachen Standortwechsel ermöglichen
 
ALLE ANFORDERUNGEN ERFÜLLT ZU  100%  UNSER SYSTEM      
+49 (0)5908/934596
+49 (0)5908/934597 (fax)
Helga Becker- Powelske
Milanweg 6
49835 Wietmarschen / Lohne



Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü